Wanderreisen

Wanderreise-Valle-Maira-Chiappera.JPG
Dolomiten-von-Cuneo-Wanderreise-Valle-Maira.JPG
Steinbock-Colle-Greguri-Wanderreise-Valle-Maira.JPG
Wanderreise-Valle-Maira-Lago-Visaisa.JPG
Wanderreise-Valle-Maira-Unterkunft.JPG
Wanderreise-Valle-Maira-Gardetta.jpg

Technik Technik
Kondition Kondition

Termin(e):

Termin 2022 auf Anfrage
 (Sa - Sa)

8 Tage

Preis: € 425,-

Leistungen:

Tourenleitung & Organisation

Zusatzkosten

7 Übernachtungen inkl. Halbpension mit 4-7 gängigen Abendmenüs

Preise pro Tag:

ca. 90 EUR im DZ
ca. 70-80 EUR in 3-4-Bettzimmern
ca. 120 EUR/Tag im EZ

Transferkosten vor Ort ca. 40-80 EUR für die Wanderwoche

 

6 - 12 Teilnehmer

Fernreisen

Traumtouren im Valle Maira

Prachtberge und kulinarische Genüsse im Piemont

Schroffe Dreitausender, einsame Pfade, viel Atmosphäre und kulinarische Genüsse: all das erwartet euch bei dieser neuen Traumtour im piemontesischen Hochgebirgstal Valle Maira!

Das Valle Maira im italienischen Piemont begeistert mit einer faszinierenden und einsamen Natur- und Kulturlandschaft mit okzitanischer Vergangenheit. Von einer sehr schönen Unterkunft mit fantastischer Küche aus erkunden wir auf unseren Tagestouren die schönsten Bergpfade des Valle Maira und grandiose Gebirgslandschaften. Der Schwerpunkt dieser neuen Wanderreise liegt dabei auf den großartigen Dolomiten von Cuneo und der Gardetta-Hochebene. Schroffe Felstürme, türkisblaue Bergseen, weite Almen, tolle Fernblicke, Steinböcke und Murmeltiere zum Anfassen, fast verlassene Bergdörfer und Almen mit pittoresken Steinhäusern - lasst euch begeistern von einer der schönsten Ecken der Westalpen!

Es gibt übrigens nur sehr geringe Überschneidungen zu unserer Trekkingtour im Valle Maira, so dass diese Wanderwoche auch für alle interessent ist, die sich wie ich ins Valle Maira verliebt haben und dort noch neue und höher gelegene Wege erkunden möchten.

So wohnen wir

Wir wohnen in geschmackvoll renovierten alten Steinhäusern mit Garten, Liegestühlen und Bergblick. Die Küche des Valle Maira zählt zur Feinsten der Alpen. Abend für Abend werden wir mit vorzüglichen 4-7 gängigen Menüs aus Antipasti (Vorspeisen), Primo (erster Gang), Secondo (zweiter Gang) und Dolce (Dessert) verwöhnt.

Der Preis für die Übernachtung und Halbpension liegt bei ca. 90 EUR pro Person und Tag bei Übernachtung im Doppelzimmer und bei ca. 70 - 80 EUR bei Übernachtung in sehr schönen Drei- oder Vierbettzimmern. Einzelzimmer bzw. Doppelzimmer zur Alleinbenutzung auf Anfrage (ca. 120 EUR/Tag).

Details zur Unterkunft auf Anfrage und mit der Anmeldebestätigung.

Anforderungen

Unsere sechs Tagestouren führen uns auf relativ einfachen bis mittelschweren Bergpfaden bis auf Höhen von 2.600 Metern und erfordern eine gute Trittsicherheit. Die täglichen Gehzeiten betragen maximal 6,5 Stunden und 1000 Höhenmeter/Tag im Aufstieg und erfordern eine sehr gute Kondition.

Treffpunkt und Anreise ins Valle Maira

Wir treffen uns am Samstag um 18:30 in unserer ersten Unterkunft im Valle Maira, Tourende und Verabschiedung am Samstag nach dem Frühstück.

Anreise mit dem PKW via Brenner, San Bernardino oder Gotthard Pass über Mailand nach Turin. Auf der A6 in Richtung Savona bis Ausfahrt Fossano. Anschließend auf der Staatsstrasse 231 Richtung Cuneo, Abzweigung Valle Maira/Dronero.

Alternativ ist auch eine Anreise mit der Bahn über Turin nach Cuneo (dort nächster Bahnhof) oder eine Fluganreise nach Turin oder Mailand möglich. Von Turin oder Mailand weiter mit der Bahn nach Cuneo.
Ab Cuneo mit dem Bus oder Taxi-Transfer ins Valle Maira.

Detailinfos folgen mit der Anmeldebestätigung sowie auf Anfrage.

Unterwegs vor Ort

Kurze Transferfahrten bringen uns zu den Ausgangs- und Endpunkten der Wanderungen.

Je nachdem, ob wir die Transfers mit Privat-PKWs oder mit dem Taxi durchführen, fallen voraussichtlich Transferkosten von 40 - 80 EUR/Person für die Wanderwoche an.

 





Anmeldung


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 
 












 
 
 
 
 

 

 

 

Alle mit *markierten Felder sind Pflichtfelder.
Hinweis: Die Anmeldung ist erst nach unserer schriftlichen Bestätigung verbindlich.


» zurück