Hüttenwanderung

Lasoerling-Hoehenweg-Zupalseehuette.jpg
Lasoerling-Hoehenweg-Blick-auf-Venedigergruppe.jpg
Lasoerling-Hoehenweg-Neue-Reichenberger-Huette.jpg
Lasoerling-Hoehenweg-Abstieg-ins-Tal.jpg

Technik Technik
Kondition Kondition

Termin(e):

Termin auf Anfrage

4 Tage

Preis: € 249,-

Leistungen:

Tourenführung
Organisation

Zusatzkosten

ca. 80 EUR für 3 x Übernachtung & Frühstück in Mehrbettzimmern

ca. 15 -20 EUR für das Hüttentaxi zur Wetterkreuzhütte und den Rücktransport von Ströden nach Virgen

Persönliche Ausgaben für Getränke & Essen

5 - 10 Teilnehmer

Packliste: Packliste-Huettentrekking.pdf

Trekking

Lasörling-Höhenweg

Stille Traumpfade im Nationalpark Hohe Tauern

Verträumte Almböden, stille Bergseen und immer wieder Prachtblicke auf die hohen Gletscher der Venedigergruppe und in die Dolomiten – die abwechslungsreiche Durchquerung des Lasörlingkamms im Nationalpark Hohe Tauern wird stille Genießer begeistern!

Tourenverlauf Lasörling-Höhenweg:

1. Tag: Wir treffen uns nach Absprache am späten Vormittag in Virgen in Osttirol und fahren mit dem Hüttentaxi hinauf zur Wetterkreuzhütte (2106m). Von hier wandern wir bei grandiosen Blicken auf die Gletscher der Venedigergruppe weiter über die Gipfel des Legerle (2527 m) und Griften (2720) m zur gemütlichen und idyllisch am Zupalsee gelegenen Zupalseehütte (2346 m).

↑ 700 Hm - ↓ 450 Hm - Gehzeit 4 Stunden

2. Tag: Heute gehen wir über traumhafte Höhenwege hinüber zur Lasörlinghütte (2296). Trittsichere und Schwindelfreie können bei guten Bedingungen am Nachmittag von der Lasörlinghütte aus noch den Großen Lasörling (3098 m) besteigen, wo uns eine großartige Gipfelschau erwartet.

↑ 200 Hm - ↓ 200 Hm - Gehzeit ca. 3 Stunden
Besteigung des Lasörling ca. 4 Stunden extra hin und zurück

3. Tag: Die Königsetappe! Auf unserem Weiterweg zur wunderschön über dem Bödensee gelegenen Neuen Reichenberger Hütte (2586 m) wird das Gelände des Lasörling-Höhenwegs immer rauer und alpiner - jetzt sind wir mitten im Hochgebirge!

↑ 1100 Hm - ↓ 800 Hm  - Gehzeit ca. 6 Stunden

4. Tag: Zum Abschluss der Tour erwartet uns beim Abstieg mit den Umbalfällen noch einmal ein Natur-Highlight, bevor wir die Eindrücke der letzten 4 Tage bei einem leckeren Essen auf der Islitzer Alm Revue passieren lassen. Die Strudel oder Marillenknödel schreien einfach danach, probiert zu werden!
Von Ströden/Hinterbichl 1403 m, dem Endpunkt unserer Wanderung auf dem großartigen Lasörling-Höhenweg, nehmen wir ein Taxi zurück zum Ausgangspunkt in Virgen.

↑ 100 Hm - ↓ 1200 Hm - Gehzeit ca. 5 Stunden

Anforderungen

Wir gehen täglich zwischen 3 und 6 Stunden auf mittelschweren Höhenwegen und legen dabei pro Tag maximal 1100 Höhenmeter (ca. 3 Stunden im Aufstieg) zurück. Trittsicherheit und eine gute Kondition für tägliche Gehzeiten bis zu 6 Stunden sollte vorhanden sein.

Anreise

Eigenanreise nach Virgen in Osttirol. Ab München eventuell Bildung von Fahrgemeinschaften möglich.




Anmeldung


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 
 












 
 
 
 
 

 

 

 

Alle mit *markierten Felder sind Pflichtfelder.
Hinweis: Die Anmeldung ist erst nach unserer schriftlichen Bestätigung verbindlich.


» zurück