Hüttentrekking

Huettentour-Steinernes-Meer-am-Funtensee.jpg
Huettenrekking-Berchtesgadner-Alpen-Akeleipg.jpg
Huettentour-Steinernes-Meer-zum-Ingoldstaedter-Haus.jpg
Huettentour-Berchtesgaden-Wasseralm.jpg
Huettentour-Koenigssee-am-Obersee.JPG
Im-Steinernen-Meer.jpg
Huettentour-Koenigssee-Steinernes-Meer-Blick-vom-Halskoepfl.jpg
Huettentour-am-Koenigssee.jpg

Technik Technik
Kondition Kondition

Termin(e):

01.07.2018
 - 04.07.2018
 (So - Mi)
22.07.2018
 - 25.07.2018
(So - Mi)

4 Tage

Preis: € 199,-

Leistungen:

Tourenleitung & Organisation

Zusatzkosten:

ca. 65 EUR (AV-Mitglieder) bzw. 90 EUR (Nichtmitglieder) für 3 x Übernachtung und Frühstück auf den Hütten (Mehrbettzimmer oder Matratzenlager, zahlbar vor Ort)
ca. 17 EUR für 2 Bootsfahrten über den Königssee

Individuelle Kosten für die Anfahrt

 

5-11 Teilnehmer

Packliste: Packliste_Huettentour.pdf

Trekking

Vom Königssee ins Steinerne Meer

Hüttentour im Nationalpark Berchtesgaden

Königssee, Watzmann und Steinernes Meer: Im Nationalpark Berchtesgaden konzentrieren sich einige der größten landschaftlichen Attraktionen der Nordalpen. Auf unserer abwechslungsreichen Hüttentour lassen wir uns von der bestechenden Schönheit und enormen Vielfalt dieser Bilderbuch-Bergregion verzaubern.

Geplanter Tourenverlauf

Tag 1: Vom Königssee zur Wasseralm

Eine unterhaltsame Bootsfahrt quer über den Königssee bringt uns zum Ausgangspunkt unserer Hüttentour, der idyllischen Saletalm. Bald lassen wir die Horden der Ausflügler hinter uns und steigen mit spektakulären Rückblicken auf den türkisgrünen Obersee und die Watzmann-Ostwand steil hinauf zur urigen Wasseralm (1423 m), wo wir übernachten. Liebevoll bewartet, urgemütlich und abgeschieden: Schnell hat man hier den Alltag vollkommen hinter sich gelassen!

↑ 1000 Höhenmeter, Gehzeit ca 4 h

Tag 2: Von der Wasseralm zum Kärlingerhaus

Heute kommen Blumenliebhaber voll auf ihre Kosten! Durch urwüchsige und sattgrüne Wälder geht´s hinauf zum Halskköpfl (1719 m), wo wir mit grandiosen Blicken auf Königssee und Watzmann belohnt werden.  Wunderbar verweilen lässt es sich auch am lauschigen Schwarz- und Grünsee, der an heißen Tagen zu einem erfrischenden Bad einlädt. Ein letzter steiler Anstieg - und schon sind wir am wunderschön über dem Funtensee gelegenen Kärlingerhaus, unserer heutigen Übernachtungsstation.

Je nach Lust und Laune können wir am Nachmittag ein Bad im Funtensee genießen - oder bei einem Spaziergang um den See Murmeltiere beobachten. Denn die posierlichen Tierchen gibt es hier zuhauf!

↑ ca. 750 m - ↓ ca. 450 m - Gehzeit ca. 4,5 h

Tag 3: Durch das Steinerne Meer zum Riemannhaus

Heute tauchen wir ein in die faszinierende Karstlandschaft des Steinernen Meeres! Über das Ingoldstädter Haus (2.119 m) und den imposanten Eichstätter Weg gehen wir hinüber zum aussichtsreichen Riemannhaus (2177 m), wo wir uns über tolle Blicke auf die Gletscherberge der Hohen Tauern freuen dürfen.

↑ ca. 1000 Hm -↓ ca. 400 Hm - Gehzeit ca. 6,5 h

Tag 4: Über die Saugasse zurück zum Königssee

Langsam lassen wir das Steinerne Meer wieder hinter uns und steigen über die eindrucksvolle Saugasse hinab zum Königssee nach St. Bartholomä, wo wir im Biergarten vier tolle Hüttentour-Tage im Nationalpark Berchtesgaden Revue passieren lassen können, bevor wir mit dem Schiff zurückfahren zu unserem Ausgangspunkt in Schönau am Königssee. 

↑ ca. 100 Hm - ↓ ca. 1600 Hm - Gehzeit ca. 6 h

Anforderungen

Mittelschwere Bergwanderung für Geübte, die Bergerfahrung, eine gute Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und sehr gute Ausdauer für tägliche Gehzeiten bis zu 6,5 Stunden (ohne Pausen) und steile Aufstiege bis zu drei Stunden erfordert.

Treffpunkt und Anreise

Wir treffen uns nach Absprache am späten Vormittag in Schönau am Königssee. Schönau am Königssee ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Stündliche Busverbindungen ab dem Bahnhof Berchtesgaden.




Anmeldung


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 
 












 
 
 
 
 

 

 

 

Alle mit *markierten Felder sind Pflichtfelder.
Hinweis: Die Anmeldung ist erst nach unserer schriftlichen Bestätigung verbindlich.


» zurück