25.03.2020

Infos und FAQs zum Coronavirus

Findet meine Tour trotz Corona statt? Was passiert, wenn eine Tour nicht durchführbar ist? Wie sind die Rücktrittsbedingungen? Hier findet ihr aktuelle Infos und Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Update vom 07.06.2020

Liebe Wanderfreundinnen und Wanderfreunde,

Verständlicherweise erreichen mich vermehrt Nachfragen zur Durchführung meiner Touren aufgrund der Entwicklungen bezüglich des Coronavirus. Ich möchte euch deshalb zum aktuellen Stand, zu häufig gestellten Fragen und auch zu den Rücktrittsbedingungen informieren.

Findet meine gebuchte Tour statt?

Nachdem ich aufgrund der aktuellen Lage und der aktuell gültigen Reise- und Kontaktbeschränkungen in unseren Zielgebieten (Deutschland, Österreich, Südtirol, Italien) alle Touren bis einschließlich 14. Juni abgesagt habe, gibt es nun Licht am Ende des Tunnels: Deutschland, Österreich und die Schweiz werden am 15. Juni ihre Grenzen öffnen, Grenzkontrollen sollen aufgehoben werden -  und auch die Einreise nach Südtirol und Italien ist ab dem 3. Juni wieder möglich. Quarantänemaßnahmen nach der Ein- und Ausreise sollen auch aufgehoben werden. 
Auch die Berghütten und Unterkünfte im Alpenraum dürfen ab Ende Mai unter Auflagen nach und nach öffnen - ich freue mich sehr, dass es somit nun eine Perspektive für einen gemeinsamen Bergsommer und die Durchführung der Touren ab Mitte Juni gibt.

Bitte beachtet die Hinweise und Hygieneregeln zur Durchführung meiner Touren in Zeiten von Corona.

Ich bin also optimistisch, dass ich einen Großteil der Touren ab Mitte Juni werde durchführen können und werde zu gegebener Zeit auf alle gebuchten Teilnehmer/innen mit aktuellen Informationen zukommen. Solange ihr nichts von mir hört, könnt ihr davon ausgehen, dass eure Tour wie geplant stattfindet.

Selbstverständlich beobachte ich intensiv die Lage vor Ort, stehe mit meinen lokalen Partnern in Kontakt, verfolge die Nachrichten und behördlichen Empfehlungen und Bestimmungen.

Ihr könnt euch darauf verlassen, dass bei der Entscheidung über die Durchführung eure Sicherheit und Gesundheit höchste Priorität haben. Ich kenne viele von euch persönlich, einige seit vielen Jahren - und wer mich kennt, weiß, dass ich keine unnötigen Risiken eingehe. Auf diese Fürsorge könnt ihr euch auch in Zeiten von Corona verlassen. Ein Restrisiko muss aber jeder selbst tragen. Das gilt für alpine Gefahren ebenso wie für die Gefahr der Ansteckung mit dem Coronavirus.

Was passiert, wenn die Durchführung einer Tour nicht möglich ist?

Sobald sich abzeichnet, dass die Durchführung einer Tour nicht möglich ist (z.B. weil es Reisebeschränkungen gibt oder die Durchführung behördlich nicht erlaubt ist), werde ich alle gebuchten Teilnehmer/innen proaktiv informieren.

Ich werde euch dann folgende Alternativen anbieten:

1. Zeitliche Verschiebung deiner gebuchten Tour, soweit dies organisatorisch möglich ist
2. Kostenlose Umbuchung auf eine andere Tour aus meinem Programm
3. Umwandlung des geleisteten Tourenpreises in ein Guthaben, das du zur Buchung von Touren bis Ende 2022 einsetzen kannst - für dich und andere.
4. Rückerstattung bereits geleisteter Tourenbeiträge

Ich würde mich freuen, wenn du von der Gutschein- oder Umbuchungsoption Gebrauch nimmst. Es hilft mir, etwas besser durch dieses wirtschaftlich schwierige Jahr zu kommen.

Ich werde euch so frühzeitig wie möglich informieren und das weitere Vorgehen mit euch absprechen. Aufgrund der vielen Unsicherheiten kann ich leider nicht ausschließen, dass es auch zu kurzrfistigen Absagen oder Änderungen am Tourenverlauf kommt.

Wie sind die Rücktrittsbedingungen?

Wenn du von dir aus von einer Tour zurücktreten möchtest, gelten die Rücktrittsbedingungen meiner AGB.
Bitte beachte, dass es für vor dem 15.03.20 gebuchte Touren mit Start nach dem 15. Juni aktuell kein Recht auf eine kostenlose Stornierung gibt.

Neu ab dem 15.03.: keine Anzahlungen und kostenlose Optionierung eines Platzes für deine Wunschtour

Ihr möchtet gerne an einer Tour teilnehmen, zögert aber wegen Corona mit der Buchung? Aufgrund der Unsicherheiten zur weiteren Entwicklung möchte ich euch folgendes anbieten: Gerne optioniere ich dir einen Platz für deine Wunschtour. Die Optionierung ist kostenlos, eine Anzahlung ist nicht nötig. Sobald sich die Lage wieder entspannt hat und die Durchführung deiner Wunschtour sicher möglich ist, kannst du deine Option in eine Buchung umwandeln und die Zahlung leisten.

So geht ihr keine Risiken ein - und euer Platz ist gesichert. Und ich komme nicht in die ungute Situation, dass ich Touren wegen nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl unter Umständen absagen muss, weil ihr euch zu spät anmeldet.

Ich empfehle aber allen Teilnehmern den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung (für den Fall, dass ihr vor der Tour an Corona erkrankt) und einer Auslands-Krankenversicherung mit Rücktransport.

Dieses Angebot gilt bis zum 15.06.2020.

Wie hoch ist das Ansteckungsrisiko auf Tour?

Aus meiner Sicht ist die Gefahr, beim Bergwandern an Covid-19 zu erkranken eher gering. Wir sind die meiste Zeit des Tages an der frischen Luft unterwegs und stehen nicht in engem Kontakt zu Anderen. Auch die Wahrscheinlichkeit, dass an Covid-19 erkrankte Menschen in den Bergen unterwegs sind, halte ich für relativ gering. Mit Fieber oder einer Atemwegserkrankung gehen die meisten Betroffenen nicht mehr zum Wandern oder Bergsteigen. Außerdem stärken wir mit dem Wandern auch unser Immunsystem.

Eine Ansteckungsgefahr besteht eher auf Berghütten oder in anderen Unterkünften. Die Hüttenwirte und Alpenvereine arbeiten im Moment intensiv an Konzepten, wie die erforderlichen Hygiene- und Abstandsregelungen eingehalten werden können. U.a. soll es zu einer Reduktion der Übernachtungsgäste kommen..


Auch wir werden uns auf Tour an die gängigen Sicherheits-Bestimmungen halten. Zudem werden wir alle ein Desinfektionsgel/-spray mit viruzider Wirkung und einen Mund-Nasen-Schutz im Rucksack dabei haben.

Ich habe aber volles Verständnis, dass jeder für sich abwägen muss, wie groß sein/ihr persönliches Risiko ist und ob eine Reise, gleich welcher Art, in der persönlichen Situation angeraten ist.

Nun wünsche ich euch aber allen, dass ihr gesund und optimistisch bleibt, danke euch herzlich für eure Solidarität und die vielen ermutigenden Emails und Messages! Das hilft mir, zuversichtlich in die Zukunft zu schauen.

Sonnige Frühlingsgrüße aus München,

Bettina

 

 



test
12.05.2021
Findet meine Tour trotz Corona statt? Wie sind die Stornobedingungen? Was ist zu beachten in diesem Sommer? Hier findet ihr die wichtigsten Infos!
01.11.2020

Wie ist die Sommersaison gelaufen? Und was ist für nächstes Jahr geplant? Wie sind die Stornobedingungen in Zeiten von Corona? Hier findet ihr aktuelle Infos.

07.06.2020
Findet meine Tour trotz Corona statt? Wie sind die Hygieneregeln auf den Hütten? Was ist zu beachten in diesem Sommer? Hier findet ihr die wichtigsten Infos!
05.05.2020

Ihr möchtet gerne an einer Tour teilnehmen, zögert aber wegen Corona mit der Buchung? Aufgrund der Unsicherheiten zur weiteren Entwicklung möchte ich euch folgendes anbieten: Gerne optioniere ich dir einen Platz für deine Wunschtour. Die Optionierung ist kostenlos, eine Anzahlung ist nicht nötig. Sobald sich die Lage wieder entspannt hat und die Durchführung deiner Wunschtour sicher möglich ist, kannst du deine Option in eine Buchung umwandeln und die Zahlung leisten.

25.03.2020

Findet meine Tour trotz Corona statt? Was passiert, wenn eine Tour nicht durchführbar ist? Wie sind die Rücktrittsbedingungen? Hier findet ihr aktuelle Infos und Antworten auf häufig gestellte Fragen.

19.09.2017
Herrlich: Mit dem Reformationstag am 31. Oktober und dem 1. November werden uns in diesem Herbst gleich zwei Feiertage geschenkt, die noch dazu günstig auf einen Dienstag und Mittwoch fallen - was würde sich da mehr anbieten als zum Abschluss der Wandersaison noch einmal ein verlängertes Wochenende in den Bergen zu genießen? Aber wo hat man Ende Oktober noch gute Chancen auf Sonne, geöffnete Hütten und schneefreie Wege? In Südtirol - Bingo!
01.05.2015

Lust, Deine Bergfreunde wiederzusehen? Bei unserem nächsten Stammtisch hast Du Gelegenheit dazu!

23.11.2014

Liebe TourteilnehmerInnen, liebe Freunde des Draußenseins,

Ich befinde mich bis Mitte März 2015 in Lateinamerika. In der Wintersaison 2014 / 2015 werden deshalb keine Schneeschuhtouren stattfinden. Ich stehe selbstverständlich auch während meines Auslands-Aufenthaltes per Email für Beratung und Rückfragen zur Verfügung. Schickt einfach eine Email an info@hauptsache-draussen.de.

13.10.2013

Wegen des Schneeeinbruchs um ein paar Tage verschoben: Unsere Tour am südlichen Meraner Höhenweg wird nun ab Mittwoch, 16.10. stattfinden. Mildes & sonniges Bergwetter vorhergesagt - noch Plätze frei!

 

14.09.2011
Du hast öfter mal Lust auf eine Hauptsache DRAUSSEN Tour? Dann könnten unsere neu eingeführten Fünferkarten interessant für Dich sein. Denn damit sparst Du 5 EUR pro Tourentag.
28.02.2011
Wegen der geringen Schneelage werden die Touren am 06.03. und 08.03. als Winterwanderungen zum Sonderpreis von 20 EUR durchgeführt. Schneeschuhe sind nicht notwendig.
30.12.2010

Alle Hauptsache DRAUSSEN Einsteiger und Empfehler bekommen jetzt 20% Ermäßigung auf den Tourenpreis! Gültig für alle Tages- und Wochenendtouren bis zum 31.12.2011.

15.08.2010
Für alle Tourteilnehmer und solche, die es werden wollen: Am 6. September findet unser 1. Hauptsache DRAUSSEN Stammtisch statt. Eine tolle Gelegenheit, Eure Berg- und Wanderfreunde wiederzusehen, Euch auszutauschen oder uns kennenzulernen.